• höhere Schnittgeschwindigkeit
  • höhere Werkzeugstandzeit
  • geringere Anlagekosten

mehr Informationen über Speedsynchro

Ihr Vorteil Energieeinsparung

Neue Windungen im Gehirn

UNSER Prospekt

Download

Höhere Schnittgeschwindigkeit

Maschinenspindeln erreichen bei der Synchronen Gewindeherstellung ab einer bestimmten Spindeldrehzahl nicht mehr die programmierten Drehzahlen. Durch das Übersetzungsgetriebe im Speedsychnro Modular werden diese wieder ermöglicht.

höhere Werkzeugstandzeit
Durch die patentierte Minimallängenausgleichsfunktion wird die Axialkraft am Gewindewerkzeug reduziert.
geringe Anlagenkosten
Geringerer Energieverbrauch durch den Einsatz von Minimalmengenschmierung (MMS).

Ihr Vorteil Taktzeiteinsparung

Speedsynchro Modular Wirtschaftlichkeitsrechner

Wirtschaftlichkeitsrechner

Return on investment

Deutsche Version

Speedsynchro® Modular Wirtschaftlichkeitsrechner

Mit dem Speedsynchro von EMUGE lassen sich Maschinenspindeln bei der Gewindeherstellung im energiesparenden, unkritischen Drehzahlbereich betrieben.
Nutzen Sie unseren Wirtschaftlichkeitsrechner.

NC Fertigung Fachartikel

Fachartikel

NC Fertigung

Download

Highspeed am Gewindewerkzeug

Mit dem Speedsynchro von Emuge darf der Spindelmotor bei der Gewindeherstellung mit regelungsfreundlicher, energiesparender Drehzahl laufen. Denn für hohe Schnittgeschwindigkeit am Werkzeug sorgt das Übersetzungsgetriebe. ZBG Zerspanungstechnik im oberpfälzischen Bruck verkürzt so die Taktzeiten bei Gewindezyklen um bis 25 Prozent.

Oberflächen in Design-QualitÄt
Um die Innengewindefertigung spürbar effizienter auslegen zu können, ist es sinnvoll, sich einmal die Zusammensetzung der Bearbeitungskosten näher anzusehen. Diese setzen sich aus verschiedensten Kosten mit unterschiedlich großen Anteilen zusammen.
Die größten Kostenblöcke stellen dabei die Bearbeitungszeit, der Aufwand für den Werkzeugwechsel und der Kühlschmierstoff dar.

Lesen Sie mehr und laden Sie sich das PDF herunter.
Maschine & Werkzeug Fachartikel

Fachartikel

Maschine & Werkzeug

Download

Schrittmacher

Mit der Getriebeeinheit ›Speedsynchro Modular‹ von EMUGE lassen sich höhere Schnittgeschwindigkeiten bei der Gewindeherstellung erreichen. Dadurch kann die Taktzeit um bis zu 50 Prozent reduziert werden. Weitere positive Effekte sind ein geringerer Energieverbrauch und eine Standzeitverbesserung des Werkzeugs.

reduzierung der taktzeit
Um die Innengewindefertigung spürbar effizienter auslegen zu können, ist es sinnvoll, sich einmal die Zusammensetzung der Bearbeitungskosten näher anzusehen. Diese setzen sich aus verschiedensten Kosten mit unterschiedlich großen Anteilen zusammen.
Die größten Kostenblöcke stellen dabei die Bearbeitungszeit, der Aufwand für den Werkzeugwechsel und der Kühlschmierstoff dar.

Lesen Sie mehr und laden Sie sich das PDF herunter.
Werkstatt & Betrieb Fachartikel

Fachartikel

Werkstatt & Betrieb

Download

Neue windungen im gehirn

Mit dem Speedsynchro von EMUGE lassen sich Maschinenspindeln bei der Gewindeherstellung im energiesparenden, unkritischen Drehzahlbereich betreiben.
ZF in Passau erwartet von dem System kürzere Taktzeiten und längere Wartungsintervalle.
(Dr. Michael Hobohm ist Redakteur der WB Werkstatt+Betrieb beim Carl Hanser Verlag in München)

Es wird nur das produziert, was auch benötigt wird
Die Steuergeräte, die das LC Guss auf einer Hüller Hille NBH 95 in Komplettfertigung herstellt, bestehen aus Kanalplatte und Ventilgehäuse, die später montiert werden. Um die Platten miteinander verbinden zu können, werden in die Dichtflächen Kernbohrungen eingebracht und anschließend Gewinde geschnitten...

Lesen Sie mehr und laden Sie sich das PDF herunter.
Speedsynchro Modular FAQ

FAQ - Fragen & Antworten

zur SpeEdsynchro® Modular Technologie

Download

Was ist der Speedsynchro® Modular?
  • Der Speedsynchro® Modular ist eine Gewindewerkzeugaufnahme mit Minimallängenausgleich und einem Übersetzungsgetriebe ins Schnelle.

 

Warum braucht man einen Speedsychro® Modular?
  • Die für Gewindebearbeitung programmierten synchronen Drehzahlen oberhalb 2000 U/min werden auch auf modernen Bearbeitungszentren oft nicht erreicht.

  • Das Gewindewerkzeug kann dadurch nicht mit der optimalen Schnittgeschwindigkeit betrieben werden

Was bringt der Speedsynchro® Modular?
  • Eine prägnante Reduzierung der Taktzeit, eine deutliche Energieeinsparung während der Gewindebearbeitung und eine spürbare Erhöhung der Gewindewerkzeugstandzeiten
Was ist der Speedsynchro® Modular nicht?
  • Ein Gewindeschneidapparat! Das Reversieren der Werkzeugdrehrichtung erfolgt durch die Maschinenspindel und nicht durch das Übersetzungsgetriebe!
Wie funktioniert der Speedsynchro® Modular?
  • Aufgrund des Speedsynchro-Getriebes kann die Maschinenspindel mit einer geringeren Drehzahl (< 2000 U/min) programmiert werden. Diese programmierte Spindeldrehzahl wird während der Gewindebearbeitung auf jeden Fall erreicht. Die Schnittgeschwindigkeit am Gewindewerkzeug ist durch das Übersetzungsgetriebe tatsächlich größer

Wofür kann der Speedsynchro® Modular eingesetzt werden?
  • Der Speedsynchro® Modular ist für Gewindeschneiden und -formen in den Abmessungen M1 – M8 geeignet. Für weiche Werkstoffe und Feingewinde sind auch größere Abmessungen nach Absprache möglich
Wo kann der Speedsynchro® Modular eingesetzt werden?
  • Der Speedsynchro® Modular kann auf jedem Bearbeitungszentrum mit Synchronspindel eingesetzt werden
Wie hoch sind die Einsparungen durch den Speedsynchro® Modular?
  • Die Taktzeiteinsparungen sind abhängig von der Dynamik der Maschinenspindel. Erfahrungswerte zeigen eine Taktzeitreduzierung zwischen 20 und 50% des gesamten Gewindeprozesses
  • Die Energiereduzierung bei der Gewindeherstellung liegt bei ca. 90%
  • Die Reduzierung der Axialkraft ist prozessabhängig und von unseren Softsynchro- Gewindeschneidfuttern mit Minimallängenausgleich seit Jahren in der Praxis bekannt
Wie können Sie die Einsparung Ihrer Taktzeit ermitteln?
  • Sie benötigen dazu keinen Speedsynchro® Modular!
  • Sie verändern im CNC-Gewindeprogramm nur ihre Werkzeugparameter für Spindeldrehzahl und Vorschub
  • Gewindezyklus Speedsynchro® Modular:Spindeldrehzahl / 4,412 Spindelvorschub x 4,412,
  • Gewindezyklus Speedsynchro® Modular ohne Bauteil in der Maschine ablaufen lassen - Taktzeit für die Gewindebearbeitung messen - Zeit der bisherigen Bearbeitung mit der Speedsynchro® Modular Zeit vergleichen
  • Durch eine Erhöhung der Schnittgeschwindigkeit im Vergleich zu Ihren heutigen Parametern kann die Taktzeit weiter reduziert werden
  • Mit unserem Return-On-Investment-Rechner kann die prozentuale Einsparung und Kostenreduzierung abgeschätzt werden
Was ist für den Einsatz des Speedsynchro® Modulars erforderlich?
  • Arretierung sicherstellen: Der Speedsynchro® Modular wird mit einer Transportarretierung für das Werkzeugmagazin ausgeführt, die mit der spindelseitigen Arretierung verbunden wird. Ihr Maschinenlieferant kann Ihnen sagen, ob Ihre CNC Maschine bereits mit der spindelseitigen Transportarretierung ausgestattet ist
  • Programmparameter anpassen: Für den Einsatz des Speedsynchro® Modular ist es nur erforderlich, die CNC-Programmparameter durch ändern der Drehzahl und Vorschubwerte auf das Übersetzungsgetriebe anzupassen
Wie erhalten Sie ein Angebot für den Speedsynchro® Modular?
  • Für ein Angebot benötigen wir von Ihrer CNC Maschine eine Zeichnung der Spindelfrontseite. Die Zeichnung ist im Normalfall in Ihren Maschinenunterlagen vorhanden oder kann von Ihnen bei Ihrem Maschinenlieferant angefordert werden
  • Die Transportarretierung des Speedsynchro® Modular wird an die Maschinengegebenheiten angepasst
  • Sie erhalten zum Angebot eine Zeichnung der Ausführung und können damit die Störkonturuntersuchung für Ihr Bearbeitungszentrum durchführen
Neue Windungen im Gehirn

anleitung | INSTRUCTION

Download

Ihr Vorteil Axialkraftreduzierung am gewindewerkzeug

Speedsynchro Modular

Video

Speedsynchro® Video

Ihr Vorteil Erhöhung der Wirtschaftlichkeit

Kontakt

weitere informationen zun unseren produkten finden sie hier

Haftungshinweis

Haftungshinweis:
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Datenschutz
Wenn Sie Fragen hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten haben, können Sie sich direkt an unseren Beauftragten für den Datenschutz wenden. Unser Datenschutzbeauftragter steht Ihnen auch im Falle von Auskunftsersuchen, Anträgen oder Beschwerden zur Verfügung.

Datenschutzbeauftragter | Data Security Officer
EMUGE-Werk Richard Glimpel GmbH & Co. KG
Nürnberger Straße 96-100
91207 Lauf
GERMANY

EMUGE Werk GmbH & Co. KG
  • Fabrik für Präzisionswerkzeuge

Nürnberger Straße 96-100
91207 Lauf
Germany

Tel.: +49 (0) 91 23 / 1 86 - 0
Fax: +49 (0) 91 23 / 1 43 13
E-Mail: info@emuge.de

Registergericht Nürnberg
HRA 3050
UST-IdNr. DE 179 639 901

Persönlich haftende Gesellschafterin:
EMUGE Verwaltungs GmbH
Registergericht Nürnberg
HRB 18876
Geschäftsführer Dipl. Ing. Helmut Glimpel

FRANKEN GmbH & Co. KG
  • Fabrik für Präzisionswerkzeuge

Frankenstraße 7/9a
90607 Rückersdorf
Germany

Tel.: +49 (0) 9 11 / 95 75 - 5
Fax: +49 (0) 9 11 / 95 75 - 3 27
E-Mail: info@emuge-franken.de

Registergericht Nürnberg
HRA 3005
UST-IdNr. DE 179 639 910

Persönlich haftende Gesellschafterin:
FRANKEN Verwaltungs GmbH
Registergericht Nürnberg
HRB 18874
Geschäftsführer Dipl. Ing. Helmut Glimpel

Es gibt keinen besseren Zeitpunkt als jetzt

Setzen Sie sich mit uns in Verbindung

Bitte geben Sie Ihren Namen ein. Bitte geben Sie Ihre E-Mail ein. Ungültiges E-Mail Format. Ihre Telefonnummer ist ein ungültiges Format.; Die Übertragung ist fehlgeschlagen. Bitte versuchen Sie es erneut. Oops! Das hätte nicht passieren dürfen. Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder. Ihre Nachricht wurde an uns gesendet! Vielen Dank.